News

Generalversammlung Tennisclub Dottikon

 Fitness wow, „Preisgeld“ mau…

Kurz vor Beginn der Fasnacht treffen sich die Clubmitglieder des Tennisclub Dottikon am 16. Februar 2017 zur alljährlichen Generalversammlung. Traditionell stellt die Gastwirtfamilie des Restaurants Güggel den Saal zur Verfügung, womit den 34 Mitgliedern trotz fehlender Tennissand-Atmosphäre ein wohlbekannter und geschätzter Rahmen geboten wird.

Kurz nach 19 Uhr serviert Präsident Diego Franzetti zum ersten „Satz“ und begrüsst die Tennisfamilie herzlich. Bemerkenswert seine gewohnte Stilsicherheit, hat er doch bei der Clubmeisterschaft 2016 seinen Meistertitel an Thomas Nef abtreten müssen. Rein gar nichts ist ihm anzumerken, was einem Altmeister würdig ist.

Zügig soll die Generalversammlung abgehalten werden, so das Versprechen des Präsidenten an die Versammlung. Und siehe da, Traktandum um Traktandum wird im schnellen Tempo durchgespielt: Protokoll, Jahresberichte, Rechnung, Budget, Programm, Wahlen und Verschiedenes werden im Stile „Serve-and-Volley“ durchgezogen. Die Dynamik ist natürlich auch ein Spiegelbild der Vereinsfitness.  Wie gut in Form der Club ist, geht aus den Berichten aus dem aktiven Clubleben hervor. Ebenso sind die Kurzzusammenfassungen über das sportliche Abschneiden der verschiedenen Teams Pulsfühler für den grossartigen Zusammenhalt und die familiäre Stimmung innerhalb des Vereins. Das Fazit: Der Club ist kerngesund, auch wenn die Vereinsrechnung ein kleines Minus aufweist und damit die Finanzen – ergo das Preisgeld - eher etwas „mau“ sind.

Wie Roger Federer seine Gegner im Rekordtempo vom Platz fegt, orchestriert der Präsident die GV in Rekordzeit und setzt nach nur 49 Minuten den Matchball ins GV-Feld. Der gemütlich Teil mit kulinarischen Leckerbissen aus der Küche des Restaurant Güggel  - notabene der Ort der Vereinsgründung – beweist wiederum die einzigartige Ambiance innerhalb des TC Dottikon. Und das Gute für Sie werter Leser: Beim TC Dottikon gibt es keine Warteliste und jedes Neumitglied wird herzlich in die Clubfamilie aufgenommen.

 

 

 

© Tennisclub Dottikon | code & design: webmediatec GmbH